Gebratener Lachs mit Mango-Avocado-Salsa und Jasminreis

Wenn es um gesunde und leckere Gerichte geht, ist gebratener Lachs mit Mango-Avocado-Salsa und Jasminreis eine unschlagbare Kombination. Der Lachs enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, während die Mango-Avocado-Salsa mit ihrer fruchtigen Frische punktet und der Jasminreis dem Ganzen eine angenehm exotische Note verleiht.

Die Zubereitung

Um dieses köstliche Gericht zuzubereiten, benötigen Sie zunächst eine frische Lachsfilet. Achten Sie darauf, dass der Lachs von hoher Qualität ist, um den bestmöglichen Geschmack zu erzielen. Zuerst würzen Sie den Lachs mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft, um ihm eine leichte Säurenote zu verleihen. Anschließend erhitzen Sie eine Pfanne auf mittlerer Hitze und geben etwas Olivenöl hinzu.

Sobald das Olivenöl heiß ist, legen Sie den Lachs vorsichtig in die Pfanne und braten ihn von jeder Seite etwa 4-5 Minuten lang, bis er schön goldbraun ist. Achten Sie darauf, den Fisch nicht zu lange zu braten, da er sonst trocken werden kann. Wenn der Lachs fertig ist, nehmen Sie ihn aus der Pfanne und stellen ihn beiseite, um abzukühlen.

Während der Lachs brät, bereiten Sie die Mango-Avocado-Salsa vor. Für die Salsa benötigen Sie eine reife Mango, eine Avocado, eine rote Zwiebel, frische Korianderblätter, Limettensaft, Salz und Pfeffer. Schälen Sie die Mango und schneiden Sie das Fruchtfleisch in kleine Würfel. Genauso verfahren Sie mit der Avocado.

Hacken Sie die rote Zwiebel fein und geben Sie sie zusammen mit den Mango- und Avocadowürfeln in eine Schüssel. Fügen Sie nun die gehackten Korianderblätter hinzu und beträufeln Sie die Salsa mit Limettensaft. Zum Schluss würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer und vermischen es vorsichtig.

Für den Jasminreis nehmen Sie eine Tasse Jasminreis und spülen ihn gründlich in einem Sieb ab, bis das ablaufende Wasser klar ist. In einem Topf erhitzen Sie etwas Öl und braten den Reis für etwa 1-2 Minuten an, bis er leicht glasig wird. Fügen Sie dann 1,5 Tassen Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, reduzieren Sie die Hitze, decken den Topf ab und lassen den Reis etwa 15-20 Minuten köcheln, bis er gar ist.

Das Anrichten

Nun sind alle Komponenten des Gerichts fertig und es geht ans Anrichten. Legen Sie den gebratenen Lachs auf einen Teller und geben Sie großzügig Mango-Avocado-Salsa darüber. Servieren Sie den Jasminreis separat und garnieren Sie das Gericht mit ein paar Korianderblättern zur Dekoration.

Der gebratene Lachs mit Mango-Avocado-Salsa und Jasminreis ist eine wahre Geschmacksexplosion. Die Kombination aus dem zarten Lachs, der fruchtigen Salsa und dem duftenden Jasminreis ist einfach unschlagbar. Genießen Sie dieses gesunde und leckere Gericht alleine oder teilen Sie es mit Ihrer Familie und Freunden!