Logo

Gedünsteter Hecht mit Dill-Senf-Sauce: Ein delikates Rezept für den heimischen Raubfisch

Der Hecht ist einer der bekanntesten Raubfische in unseren heimischen Gewässern. Mit seinem charakteristischen Aussehen und seinem festen, weißen Fleisch ist er eine beliebte Wahl für Angler und Feinschmecker gleichermaßen. Eine köstliche Art, den Hecht zuzubereiten, ist gedünstet mit einer aromatischen Dill-Senf-Sauce. In diesem Artikel erfährst du, wie du dieses delikate Gericht zu Hause ganz einfach zubereiten kannst.

Die Zutaten

Um gedünsteten Hecht mit Dill-Senf-Sauce zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten

  • 1 frischer Hecht (ca. 1,5 kg)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Zitronenscheiben
  • 1 Bund frischer Dill
  • 2 EL Senf
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Zitronensaft

Die Zubereitung

  • Als Erstes den Hecht gründlich unter kaltem Wasser abspülen und anschließend trocken tupfen. Danach den Fisch mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen.
  • In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Hecht darin von beiden Seiten scharf anbraten, bis er eine goldbraune Farbe annimmt.
  • Den gebratenen Hecht aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Die Zitronenscheiben und den frischen Dill in die Pfanne geben und kurz anbraten, um die Aromen freizusetzen.
  • Anschließend den Senf und die Sahne hinzufügen und gut verrühren. Die Hitze reduzieren und die Sauce für etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie etwas eingedickt ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Den gebratenen Hecht in die Pfanne zurückgeben und vorsichtig wenden, sodass er von allen Seiten mit der Sauce bedeckt ist. Den Fisch dann zugedeckt für weitere 10-15 Minuten bei niedriger Hitze dünsten, bis er gar ist und leicht vom Knochen fällt.
  • Zum Servieren den gedünsteten Hecht mit reichlich Sauce auf einer Platte anrichten. Mit frischem Dill garnieren und nach Belieben mit gekochten Kartoffeln oder einem frischen Salat servieren.

FAQ Gedünsteter Hecht mit Dill-Senf-Sauce

Wie lange bleibt der gedünstete Hecht haltbar?

Gedünsteter Hecht bleibt im Kühlschrank für etwa 2-3 Tage haltbar. Am besten in einem verschlossenen Behälter aufbewahren.

Kann ich gefrorenen Hecht verwenden?

Ja, du kannst auch gefrorenen Hecht verwenden. Lasse ihn vor der Zubereitung gründlich auftauen und bereite ihn wie im Rezept beschrieben zu.

Welche Beilagen passen zu gedünstetem Hecht?

Gedünsteter Hecht schmeckt hervorragend mit gekochten Kartoffeln, Reis oder einem frischen Salat. Du kannst aber auch Gemüse deiner Wahl dazu servieren.

Kann ich die Dill-Senf-Sauce durch eine andere Sauce ersetzen?

Ja, du kannst die Dill-Senf-Sauce nach Belieben durch eine andere Sauce ersetzen. Eine Zitronenbutter- oder Weißweinsauce passen ebenfalls gut zum gedünsteten Hecht.

Kann ich das Rezept auch für andere Fischarten verwenden?

Ja, du kannst das Rezept auch für andere Fischarten wie Zander oder Barsch verwenden. Passe einfach die Garzeit entsprechend an.